Sommerfest 16.6.19 zum Bundesweiten „Tag der Musik“

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir laden Euch und Sie recht herzlich zu unserem alljährlichen Sommerfest ein.                                                                                                                                                                                                                        Unser Programm beginnt um 12:00Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher die bei schönem Wetter, mit toller Musik, leckeren Spiesen und Getränken, Hüpfburg, Kinderschminken uvm. einen schönen Tag in unserem Musikschulgarten verbringen möchten. Bei schlechtem Wetter findet das Fest im Konzertsaal unserer Musikschule statt.

Vorrausichtliches Programm:

12:00Uhr „die Auftakties“ – Kinderchor.

12:30Uhr  „2von3 und Band“

13:00 Uhr Schul-AG´s

14:30Uhr  Streichensemble der Auftakt Musikschule

15:00Uhr Samba mit „Fründe un Pänz“

15:30Uhr Auftakter 2.0 – Vororchester

16:00Uhr „Quarter past five“-  Band

16:30Uhr Die Auftakter – Orchester

 

„Little Bossa“ in Concert

 

 

 

 

 

Am Sa. 25.5.2019 peräsentieren wir um 18:30Uhr mit dem Duo „Little Bossa“ ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

Der Eintritt ist wie immer frei !!

Das Bossa Nova Duo littleBOSSA besteht aus der Sängerin Rosa Enciso und dem Gitarristen Peter Heinschink. Beide teilen neben eine langjährige musikalische Erfahrung Ihre Liebe zur brasilianischen Musik und vor allem zur Bossa Nova. Eine Stimme und eine Gitarre genügen, um die Menschen zu berühren, und das beweisen sie in jedem Konzert auf eindrucksvoller Weise. Ihre Besetzung ist minimalistisch, jedoch vermißt man nichts. Peter Heinschinks präzises und rhythmisches Spiel und der facettenreiche Gesang von Rosa Enciso ergänzen sich perfekt. Man kann sich kein anderes Instrument dazwischen vorstellen. Die warme Stimme und die einfühlsame Gitarre schaffen eine träumerische Atmosphäre und entführen die Zuschauer in das Land der Sehnsüchte, an einem Strand von Rio de Janeiro bei einer lauen Mondnacht.

Dass die meisten Zuschauer der portugiesischen Sprache nicht mächtig sind, ist littleBOSSA bewusst. Daher bemühen sie sich, die Zuschauer einzubinden, indem sie amüsante Anekdoten zum Besten geben, die Entstehungsgeschichte eines Stückes verraten oder dessen Inhalt übersetzen und dadurch ein erzählerischer Rahmen schaffen, der die Zuschauer in ihren Bann zieht. Man erfährt beispielweise, wie die Bossa Nova in einem Badezimmer erfunden wurde, welchen Rummel das „Girl from Ipanema“ verursachte und wie ein Meisterstück der brasilianischen Musik aus dem Mülleimer gerettet wurde. Mit ihrer lockeren und spontanen Art schafft es das Duo, dass die Zuschauer sich wohlfühlen und ein Teil des Ganzen werden. Liebhaber der Bossa Nova kommen auf ihren Kosten und Neugierige werden zum Schluß das Gefühl haben, um eine Erfahrung reicher geworden zu sein.

Sonntag 28.4 um 18:30Uhr Kommerkonzert für Flote und Klavier

 

 

 

 

 

 

 

Aliya Turetayeva & die Flötistin Gülce Winn präsentieren an diesem Abend Musik von Schuman, Faure Poulenc, Debussy & Piazzolla.

Ihre Konzerte zeichnen sich durch eine interessante Programmgestaltung aus und sind von technischer Brillianz geprägt, mit der sie den zu hörenden Werken immer wieder tiefe Interpretationen verleihen.

Als Solistinnen sind die beiden Musikerinnen schon geraumer Zeit im In- und Ausland unterwegs. Dabei wurden Sie bei zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnet und fanden sich jetzt für diese kammermusikalische Projekt zusammen.

Die Zuhörer erwartet ein Konzert, dass nicht nur KennerInnen  dieser Musik begeistert, sonder auch den/die allgemeinen Konzertinteressierte/n mit auf eine kammermusikalische Reise der feineren Art nimmt.

Programm:

Carl Philipp Emanuel Bach, Sonate für Flöte und obligates Cembalo g-moll, BWV 1020

Schumann 3 Romanzen, op.94 Gabriel Faure Fantaisie, op.79

Pause

Francis Poulenc Sonate pour flute et piano FP 164

Claude Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune für Flöte und Klavier

Der Eintritt ist frei !!

(Bitte beachten Sie, dass das Konzert entgegen der gewohnten Terminsetzung nicht am Samstag, sonder am Sonntag stattfindet !!)

 

Vernissage & Konzert

 

 

 

Am Sa.30.3. um 18:30Uhr erwartet die Besucher eine besondere Veranstaltung in unserem Jahreskalender. An diesem Abend, findet nicht nur unser turnusmäßiges Konzert unserer Reihe statt, es gibt an diesem Abend auch wieder etwas Neues in der Musikschule zu sehen.

Kunstwerke unterschiedlichster Arten vom Asiatischen Linoleumdruck über Fotografie, Mangas bis zur Malerei präsentieren wir in unserer neuen Dauerausstellung Kunstwerke, für jedes Alter und alle Geschmäcker.

Folgende Küstler/innen sind

– Florian Leonard Reimann (Copic-Art)

– Tobias Mergele (SkateboardDruck)

– Ursula Schmelzer (Malerei)

– Wolfgang Schmidt (Foto)

– Thomas Dietrich (Foto)

– Schüler/innen (Erich Kästner Realschule)

 

Die Veranstaltung beginnt mit einem Konzert für 2Querflöten und Klavier.

Sabine Schmidt, Paula Riehl & Agata Lukasiewicz spielen Werke von Clarke, Kuhlau & Doppler.

Der Eintritt ist frei!