Jochen Hafner – Schlagzeug

Musikalische Ausbildung

1979 – 1991:

  • Schlagzeug-Unterricht an der Rheinischen Musikschule Köln bei Sperie Karas (WDR-Big Band) und Prof. Christoph Caskel (Klassischer Konzertschlagzeuger)

Seit 1984:

  • Unterricht in E-Gitarre, E-Bass, Klassische Konzertgitarre und Klavier
  • Teilnahme an Masterclasses u. a. bei Dennis Chambers, Kenny Aronoff, Vinnie Colaiuta
  • Regelmäßiger Einzelunterricht bei Peter Erskine und Jeff Hamilton

1990:

  •  Kontaktstudiengang Jazz- und Popularmusik, Hamburg, Dozent Prof. Udo Dahmen

1992:

  • Studium an der Musikhochschule Arnheim (Niederlande), Bereich Jazz- und Popdrums, Dozent René Creemers, Nebeninstrument Klavier

1995 -1999:

  • Studium Schulmusik an der Universität zu Köln in den Fächern Musik, Deutsch und Pädagogik Abschlussnote klassisches Schlagzeug 1,0 mit Auszeichnung, Klavier sehr gut, Erstes Staatsexamen in allen drei Fächern.

1999:

  • Referendariat an einer Schule in Schwelm

Musikalische Tätigkeiten

Seit 1987:

  • Mitglied in diversen Jazz-Ensembles und kommerziellen Party- und Galabands

Seit 1984:

  • diverse Rock- und Popbands

1990:

  • Erster Platz beim NRW-Landeswettbewerb „Jugend jazzt“, Kategorie Big Band
  • Schlagzeuglehrer an mehreren städtischen und privaten Musikschulen, zum Beispiel Rheinische Musikschule Köln, Universität zu Köln, Modern Music School Koblenz

1989:

  • Erster Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“, Kategorie Drumset
  • Erster Platz beim NRW-Landeswettbewerb „Jugend jazzt“, Kategorie Drumset

seit 2002:

  • selbständiger Schlagzeuglehrer und Berufsmusiker