Sebastian Reimann – Violine, Bratsche, Streichensemble

Musikalische Ausbildung

seit 1973

  • Geigenunterricht bei Frau Ada Pozar Musikschule Kreuzlingen

1982 – 1988

  • Konzertmeister des Jungen Kammerorchesters Konstanz unter W. Mettler

1988 – 1996

  • Violin-Studium an der Musikhochschule Köln bei Prof. Ozim und Prof. Peters
  • Kammermusikstudium beim Alban Berg Quartett

Musikalische Tätigkeiten

1990 – 1996

  • Konzerttätigkeiten als Mitglied diverser Orchester:
                    -Robert Schumann Orchester Düsseldorf (1990-1993)
                    -Heidelberger Sinfoniker (1992-1994)
                    -Philharmonisches Orchester Dortmund (1994-1996)

1991

  • Gründung eigener Ensembles. Auftritte und Konzerte mit Musik zwischen Tango Argentino, Zigeuner Jazz und Klezmer.
  • Gründung von Trio Con Brio Klassisches Klaviertrio

1992

  • Finalist im Straßenmusik-Wettbewerb der Luzerner Festspiele

1993

  • Beginn von Lehrtätigkeiten an städtischen Musikschulen und Kulturforen u.a. in Köln

Seit 1994

  • Mitglied bei Tango Fuego

1995

  • Förderpreis der Deutschen Schubert-Gesellschaft mit dem Trio Con Brio
  • Konzerte in Deutschland, Belgien, der Schweiz und den U.S.A.

1996

  • Einspielung der CD ”Entcuentros” mit dem Streichorchester des bulgarischen Rundfunks
  • Finalist im Straßenmusik-Wettbewerb des Beethoven-Festivals Bonn

1997

  • Konzertmeister  in der deutschen Musical-Produktion von ”Die Schöne und das Biest” in der alten Oper Frankfurt
  • Stellv. Konzertmeister bei ”Les Miserables” in Duisburg
  • Lehrtätigkeiten an der Offenen Jazzhaus-Schule Köln

1998

  • Konzertmeister des T. Isfort Orchesters
  • Rundfunkaufnahmen, CD-Produktionen, Musikaufnahmen für Filme wie „Recycled” von Blixa Bargeld

2000 – 2003

  • Konzertmeister des Colosseumtheaters Essen im Musical „Elisabeth“

2003

  • Mitglied im „Joscho Stephan Quartett“ Gipsy Swing CD-, DVD- und Rundfunk-Produktionen, internatinale Tourneen

2006

  • CD-Produktion „La Salida“ mit Tango Fuego

seit 2008

  • Geigenlehrer an der privaten Musikschule Auftakt Hürth

2009 – 2012      

  • Künstlerische Leitung der jährlichen Weihnachtskonzerte des Arbeitskreises Klassik e.V. Hürth mit Kammermusik u.a. Kaiserquartett von
    Haydn, Forellen Quintett von Schubert, Klaviertrios B-Dur und Es-Dur von Schubert, Arpeggione-Sonate für Viola und Klavier von Schubert,
    Märchenerzählungen für Viola und Klavier von Schumann, Duo für Viola und Violoncello von Beethoven, Duo für Violine und Violoncello von Mozart, Borghi u.a..