Sebastian Reimann – Violine, Bratsche, Streichensemble

Sebastian Reimann

Violine

geb. 1967         in Konstanz

1973                 erster Geigenunterricht bei Frau Ada Pozar Musikschule Kreuzlingen

1982-1988       Konzertmeister des Jungen Kammerorchesters Konstanz unter W. Mettler

1988                 Beginn des Violin-Studiums an der Musikhochschule Köln bei Prof. Ozim und Prof. Peters
                          Kammermusikstudium beim Alban Berg Quartett

1996                Abschluß mit der Reifeprüfung

1990-1996       Konzerttätigkeiten als Mitglied diverser Orchester:
                -Robert Schumann Orchester Düsseldorf (1990-1993)
                -Heidelberger Sinfoniker (1992-1994)
                -Philharmonisches Orchester Dortmund (1994-1996)

1991         Gründung eigener Ensembles. Auftritte und Konzerte mit Musik zwischen Tango Argentino, Zigeuner Jazz und Klezmer.
                 Gründung von Trio Con Brio Klassisches Klaviertrio
                 Studium der Kammermusik beim Alban Berg Quartett

1992        Finalist im Straßenmusik-Wettbewerb der Luzerner Festspiele

1993         Beginn von Lehrtätigkeiten an städtischen Musikschulen und Kulturforen u.a. in Köln

Seit 1994       Mitglied bei Tango Fuego

1995            Förderpreis der Deutschen Schubert-Gesellschaft mit dem Trio Con Brio
                     Konzerte in Deutschland, Belgien, der Schweiz und den U.S.A.

1996            Einspielung der CD ”Entcuentros” mit dem Streichorchester des bulgarischen Rundfunks
                     Finalist im Straßenmusik-Wettbewerb des Beethoven-Festivals Bonn

1997            Konzertmeister  in der deutschen Musical-Produktion von ”Die Schöne und das Biest” in der alten Oper Frankfurt
                     Stellv. Konzertmeister bei ”Les Miserables” in Duisburg
                     Lehrtätigkeiten an der Offenen Jazzhaus-Schule Köln

1998            Konzertmeister des T. Isfort Orchesters
                     Rundfunkaufnahmen, CD-Produktionen, Musikaufnahmen für Filme wie „Recycled” von Blixa Bargeld

2000-2003       Konzertmeister des Colosseumtheaters Essen im Musical „Elisabeth“

2003            Mitglied im „Joscho Stephan Quartett“ Gipsy Swing CD-, DVD- und Rundfunk-Produktionen, internatinale Tourneen

2006    CD-Produktion „La Salida“ mit Tango Fuego

2008    Geigenlehrer an der privaten Musikschule Auftakt Hürth

2009-2012      

Künstlerische Leitung der jährlichen Weihnachtskonzerte des
Arbeitskreises Klassik e.V. Hürth mit Kammermusik u.a. Kaiserquartett von
Haydn, Forellen Quintett von Schubert, Klaviertrios B-Dur und Es-Dur von
Schubert, Arpeggione-Sonate für Viola und Klavier von Schubert,
Märchenerzählungen für Viola und Klavier von Schumann, Duo für Viola und
Violoncello von Beethoven, Duo für Violine und Violoncello von Mozart, ,
Borghi u.a.