Kammermusikkonzert der Extraklasse mit „VivazzA“

Am Samstag, den 17.3. um 19:30Uhr findet in St. Katharina Alt-Hürth ein Kammermusikkonzert der Extraklasse mit „VivazzA“ statt. Das mit Profis gespickte Ensemble widmet sich an diesem Abend der französischen Musik.

Das Konzert findet im Rahmen eines 3tägigen Workshops in unserer Musikschule statt. Wir freuen uns auch in diesem Jahr diese tolle Kooperation durchführen zu können.

Das Ensemble VivazzA spielt brillante Juwelen aus der klassischen Musik. VivazzA, benannt nach dem Kosenamen von Rossinis rastlosem und unternehmungslustigem Vater, besteht aus leidenschaftlichen Kammermusikern, die an renommierten Hochschulen (Musikhochschulen in NRW, Universität Tel Aviv, Hochschule der Künste Bern, DePaul University of Chicago, Conservatoire National de Toulon) ihre Ausbildung absolviert haben und über eine internationale Konzerterfahrung verfügen.

Das Kammermusikensemble VivazzA lädt Sie herzlich zu diesem gemeinsamen Abend ein, um den Frühlingsanfang mit harmonischen und heiteren Klängen aus verschiedenen Meisterwerken zu feiern. Die Stücke werden in Dezett Formation (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Harfe) aufgeführt, die die kleinste Form eines Kammerorchesters darstellt.

Programm:

L. Farrenc Nonetto, Op. 38
M. Ravel Introduction et Allegro
F. Poulenc Mouvements Perpetuels
A. Adam Ave Verum

Der Eintritt ist – wie immer – frei, um Spenden wird gebeten.